Institut Kirchhoff Berlin GmbH

Soziales Engagement

Berliner Tafel

Die Berliner Tafel gibt es bereits seit 1993. Eine große Anzahl freiwilliger Helfer unterstützen vor Ort die Verteilung der Lebensmittel an über 300 soziale Einrichtungen und in 45 Ausgabestellen in Berlin, die dann für bedürftige Berliner und Obdachlose bereitgestellt werden.

Die Institut Kirchhoff Berlin GmbH stellt seit vielen Jahren regelmäßig Lebensmittel und Süßigkeiten für die Berliner Tafel bereit und will damit ein deutliches Zeichen gegen Armut und Lebensmittelverschwendung setzen. Unabhängig davon unterstützt die Geschäftsleitung der Institut Kirchhoff Berlin GmbH diese tolle Idee der Berliner Tafel zusätzlich finanziell mit Spenden und möchte damit einen kleinen Beitrag leisten, hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Berliner Tafel finden Sie unter Berliner Tafel e.V., Berlin.

Die Institut Kirchhoff Berlin GmbH spendet für die Berliner Tafel
Berliner Tafel und Institut Kirchoff Berlin GmbH
Berliner Tafel Ausgabestelle

SOS Kinderdorf Berlin

Den Grundstein für das SOS Kinderdorf legte 1949 der Medizinstudent Hermann Gmeiner, der mit dem ersten SOS Kinderdorf Kriegswaisen, die der Zweite Weltkrieg zurückgelassen hatte, ein neues Zuhause schenkte. Heute unterstützt der deutsche SOS-Kinderdorf e.V. 129 Einrichtungen in 43 Ländern.

SOS Kinderdorf engagiert sich u. a. in Berlin Moabit insbesondere für Familien mit Migrationshintergrund und Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Mit dem Aufbau einer Botschaft für Kinder, dem Bildungs- und Begegnungszentrum, fördert SOS Kinderdorf junge Menschen in ihrer beruflichen Orientierung und Qualifizierung, die aufgrund von Sprachschwierigkeiten, mangelhafter Schulbildung oder Lerndefiziten auf dem ersten Bildungsmarkt nicht zurechtkommen.

Jungen Menschen wird in der Botschaft für Kinder zum Beispiel eine Ausbildung zu Köchen, Fachkräften im Gastgewerbe und Kaufleuten im Büromanagement ermöglicht. Unter realen Arbeitsbedingungen lernen sie im Ausbildungsrestaurant ROSSI oder erfahren im Tagungsbetrieb der Botschaft für Kinder, wie Veranstaltungen organisiert und umgesetzt werden. 

In direkter Nachbarschaft können sich die Mitarbeiter der Institut Kirchhoff Berlin GmbH regelmäßig als beständige Gäste von den kulinarischen Speisen des Ausbildungsrestaurants ROSSI überzeugen.

Weitere Informationen zum SOS-Kinderdorf e. V. finden Sie unter SOS-Kinderdorf e.V.

Scheckübergabe im Ausbildungsrestaurant "Rossi"

KINDERHILFE – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V.

KINDERHILFE – Hilfe für krebs –und schwerkranke Kinder e.V. wurde 1983 zunächst als kleine Selbsthilfegruppe von Eltern gegründet, deren Kinder an Krebs oder anderen schweren Grunderkrankungen leiden. Bereits nach zehn Jahren erfolgreicher Arbeit war die Selbsthilfegruppe für viele Betroffene ein gefragter Gesprächspartner. 

Der Verein KINDERHILFE e. V. ist nun seit über 33 Jahren aktiv und seit vielen Jahren Träger des DZI-Spendensiegels. Der Vorsitzende des Vereins, Herr Jürgen Schulz, wurde im November 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 2009 mit dem BAMBI für sein außergewöhnliche Engagement zugunsten von Familien mit einem schwer und unheilbar kranken Kind geehrt.

Der Verein betreut betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Angehörige und unterstützt die Familien in jeder Lebenslage. Neben dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und der Unterstützung in sozial- und steuerrechtlichen Fragen bietet der Verein u. a. auch finanzielle Unterstützung in Notfällen, setzt sich für die Verbesserung der Behandlungs- und Nachsorgebedingungen ein und fördert die Forschung auf dem Gebiet der Krebserkrankung. Darüber hinaus stellt der Verein Elternwohnungen zur Verfügung, deren Kinder in der Charité behandelt werden.

Weitere Informationen zum KINDERHILFE – Hilfe für krebs –und schwerkranke Kinder e.V.  finden Sie unter Kinderhilfe e.V.

Scheckübergabe Kinderhilfe e.V.

© Institut Kirchhoff Berlin GmbH

Impressum

AGB

Adresse

Institut Kirchhoff Berlin GmbH
Oudenarder Straße 16 / Carrée Seestraße
13347 Berlin-Mitte

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 (0) 30 457 98 93-0
Fax: +49 (0) 30 457 98 93-555
E-mail: ed.ffohhcrik-tutitsni@BKI

Geschäftszeiten

Montag-Freitag 8:00 - 18:00 Uhr
Samstag 8:00 - 14:00 Uhr