Institut Kirchhoff Berlin GmbH

Parameter

Die folgende Übersicht bietet einen Überblick über die im Institut Kirchhoff bei der mikrobiologischen Untersuchung von Lebensmitteln potentiell nachgewiesenen Krankheitserreger und die dabei angewendeten Reinigungs- und Desinfektionskontrollen.

Basisparameter

Technologische Schadkeime

Mesophile aerophile Keimzahl / GesamtkeimzahlProteolyten
SchimmelpilzeAeromonaden
HefenLipolyten

Hygienekeime / -indikatoren

Gasbildner
Enterobacteriaceen, Coliforme Keime, Escherichia coliAlicyclobacillen / Alicyclobacillus acidoterrestris
Enterokokken / FäkalstreptokokkenSchleimbildner

Verderbsbakterien

Spezielle Keimgruppen

Pseudomonaden / Pseudomonas aeruginosaPsychrotrophe Keime  
Milchsäurebakterien / LaktobacillenSporenbildner
Essigsäurebakterienprobiotische Keime

Pathogene Bakterien

osmotolerante Hefen
Salmonella spp.

Reinigungs- und Desinfektionskontrollen

Listerien / Listeria monocytogenesAbklatschproben
Escherichia coli O157:H7, EHECLuftkeimzahl
Cronobacter spp. (früher: Enterobacter sakazakii)

Multiresistente Bakterien

Campylobacter spp./C. coli, C. jejuni, C .lari Methicillin resistente Staphylococcus aureus (MRSA)
ShigellenExtended Spektrum Beta-Laktamasen (ESBL)-bildende Bakterien 
koagulase-positive Staphylokokken / Staphylococcus aureus
Vibrionen
präsumtiver Bacillus cereus
mesophile sulfitred. Clostridien / Clostridium perfringens

 

© Institut Kirchhoff Berlin GmbH

Impressum

AGB

Adresse

Institut Kirchhoff Berlin GmbH
Oudenarder Straße 16 / Carrée Seestraße
13347 Berlin-Mitte

So erreichen Sie uns

Telefon: +49 (0) 30 457 98 93-0
Fax: +49 (0) 30 457 98 93-555
E-mail: ed.ffohhcrik-tutitsni@BKI

Geschäftszeiten

Montag-Freitag 8:00 - 18:00 Uhr
Samstag 8:00 - 14:00 Uhr