Wasseranalyse durch das Expertenlabor

Von der Probennahme über die Analyse bis zur Begutachtung bieten wir alles, damit Sie die Reinheit Ihres Wassers gewährleisten können. Ob Mikroorganismen oder chemische Parameter, wir haben für jede Frage das richtige Verfahren.

Wasser

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Je nach Zweckbestimmungen gelten unterschiedliche Maßstäbe für seine Reinheit. So etwa dient Trinkwasser als Getränk sowie der Zubereitung von Speisen. Es muss einen besonders hohen Reinheitsgrad aufweisen, damit sein Genuss oder Gebrauch keine Schädigung der menschlichen Gesundheit, insbesondere durch Krankheitserreger, erwarten lässt. Auch Badebeckenwasser darf die menschliche Gesundheit nicht schädigen, sein Reinheitsanforderungen unterscheiden sich aber von denen des Trinkwassers. Beim Nutzwasser, wie Heizungswasser, geht es um den sicheren Betrieb der Anlage, unter anderen mit Blick auf den Arbeitsschutz. Beim Thema Abwasser steht neben dem Gesundheitsschutz der Umweltschutz im Fokus: Eine wasserbehördliche Genehmigung für die Einleitung des Abwassers wird nur erteilt, wenn bestimmte Anforderungen an die Reinheit des Abwassers erfüllt sind.

Zu unserem Dienstleistungsangebot gehört die Analyse der folgenden Wasserarten, einschließlich Probenahme und Bewertung der Ergebnisse:

  • Trinkwasser, einschließlich Brunnenwasser, Mineral- und Tafelwasser
  • Badebeckenwasser, etwa aus Whirlpools, Tauchbecken, Schwimmbecken
  • Abwasser
  • Nutzwasser

Trinkwasser

Sämtliche Parameter, für die in der Trinkwasserverordnung Grenzwerte festgelegt sind, können Sie bei uns untersuchen lassen, darunter die folgenden:

Mikrobiologische Parameter

  • Legionellen
  • Enterokokken
  • Koloniezahl 22°C / 36°C
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Clostridium perfringens
  • Escherichia coli
  • Coliforme Bakterien

Chemisch-analytische Parameter

  • Blei
  • Kupfer
  • Cadmium
  • Mangan
  • Chrom
  • Nickel
  • Eisen

Bei Überschreitung des technischen Maßnahmenwertes für den Parameter Legionellen erstellen wir kompetent, unabhängig und zuverlässig eine Gefährdungsanalyse nach VDI 6023, UBA-Empfehlung und nach der geltenden Trinkwasserverordnung für den Bereich der Trinkwasser-Installation. Die Ortsbesichtigung erfolgt durch einen Sachverständiger sowie einen Meister im Installateur- und Heizungsbauer- Handwerk mit langjähriger Berufserfahrung.

Darüber hinaus zählt zu unserem Angebot eine Vielzahl weiterer Untersuchungen – von Acrylamid über leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe (LHKW), Mineralölkohlenwasserstoffe (MKW), polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Pflanzenschutzmittel, THM sowie verschiedene Sonderuntersuchungen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Leistungsverzeichnis.

Badebeckenwasser

Zu unseren Leistungen zählt das komplette Spektrum der Wasseranalyse von Schwimm- und Badebeckenwasser nach DIN 19643, einschließlich der Probenahme aus Whirlpools, Tauchbecken, Schwimm- und Badebecken und dem dazugehörigen Filtrat- und Füllwasser. Durch die unterschiedliche Nutzung des Wassers kommt es auch zu unterschiedlichen Anforderungen, die wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch erörtern können.

Ausgewählte Parameter für die Untersuchung Ihres Badebeckenwassers: 

  • Koloniezahl, 36°C
  • Escherichia coli
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Legionellen
  • Aluminium
  • Arsen
  • Bromat
     
  • Eisen
  • Chlorat
  • Chlorit
  • Nitrat
  • Oxidierbarkeit
  • Trihalogenmethane
  • Säurekapazität
     
  • freies und gebundenes Chlor
  • Redoxpotential
  • pH-Wert
  • Klarheit
  • Färbung
  • Temperatur
  • Trübung
     

Abwasser

Wir bieten Ihnen im Bereich der Abwasseranalyse ein umfangreiches Analysespektrum inklusive Probenahme an und überprüfen fachgerecht die Einhaltung der Anforderungen der wasserbehördlichen Genehmigung für das Einleiten des Abwassers. Um repräsentative Proben aus einem Abwasser zu erhalten, müssen Ort, Zeitpunkt und Technik der Probenahme sorgfältig geplant werden. Dazu zählen Untersuchungen auf leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe (LHKW), Mineralölkohlenwasserstoffe (MKW), polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Pflanzenschutzmittel, THM sowie verschiedene Sonderuntersuchungen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Leistungsverzeichnis.

Nutzwasser

Nutzwasser muss keine Trinkwasserqualität haben. Je nach Nutzung muss aber auch Nutzwasser bestimmte Reinheitsanforderungen erfüllen, da seine Qualität entscheidend für die Sicherheit von Betriebsanlagen wie Heizungen oder Verdunstungskühlanlagen ist. So können beispielsweise Wasserverunreinigungen mit Legionellen in Nasskühlanlagen mit offenem Kreislauf ein ernsthaftes gesundheitliches Risiko für das Personal bedeuten.

In diesem Zusammenhang bieten wir ihnen folgende Leistungen an:

  • Gefährdungsbeurteilungen mit Risikoanalyse und Risikobewertung inklusive mikrobiologischer und chemisch-physikalischer Untersuchungen
  • Erstellung des Betriebshandbuches mit Angaben zu den technischen Daten der Verdunstungskühlanlage, Reinigungs- und Instandhaltungsintervalle
  • Kontrolle der Wasserbeschaffenheit (14-tägige Kontrolle)
  • Bewertung des Aufstellortes im Hinblick auf eine mögliche Exposition.

News

Nitrosamine

Frist für Nitrosamine-Risikobewertung bis März 2021 verlängert

Untersuchung Metformin-haltiger Arzneimittel auf Nitrosamine seit Oktober 2020 ...

Weiterlesen

Lesen Sie auch

Nach oben